Stephan Seidel

aus Mainz, Literatur, Landesstipendiat - Aufenthalt: 02.04.2013 - 30.06.2013

Kurzvita

  • Geboren 1983 in Halle an der Saale
  • Literatur- und Philosophiestudium in Potsdam und Berlin
  • Seit 2004 Theater-/ Autor- und Regiearbeiten an div. nationalen und internationalen Theatern – u. a. Thalia Theater Halle, Watermill Center New York, Theater Heidelberg, Staatstheater Wiesbaden, Schauspiel Frankfurt, Altes Nationaltheater Krakau, Thalia Theater Hamburg, Theater Bremen
  • 2005 Stipendiat am Watermill Center bei Robert Wilson, New York.
  • 2006 - 2010 Studium der Theaterregie an der HfMDK in Frankfurt am Main.
  • Stipendiat des Autorenlabors am Düsseldorfer Schauspielhaus 2007/08 unter der Leitung von Thomas Jonigk
  • Einladung als Autor zu „Theater of Tomorrow“, Altes Nationaltheater Krakau 2009
  • 2010 Einladung zum Körber Studio am Thalia Theater Hamburg
  • Einladung zum Heidelberger Stückemarkt 2010 als Uraufführungsregisseur und Autor
  • Regisseur und Autor für das internationale Festival „Focus on Mitos 21“, Altes Nationaltheater Krakau 2010
  • Spielzeit 2011/2012 Hausautor am Staatstheater Mainz
  • Literaturstipendium Salzwedel 2013

Kontakt

Stephan Seidel

Könneritzstr. 74

04229 Leipzig

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsproben

Bibliografie

Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften (z. B. in: „Antike Welt“), Anthologien, („Ort der Augen“) und Rundfunk (Short-Story, 1LIVE, WDR) Stephan Seidels Theatertexte werden verlegt vom Hartmann & Stauffacher Verlag: http://www.hsverlag.com

 

Termine

Keine Termine gefunden
Altmarkkreis Salzwedel      Sachsen-Anhalt Kultusministerium