Ansprechpartner: Simone Franz Altmarkkreis Salzwedel – Stabstelle Kultur / Sport – Tel.: 03901 / 840 42 02

Tel.: 03901 / 840 42 02

Start $ Das Stipendiatenhaus

Das Stipendiatenhaus

Beschreibung

Frontansicht des Stipendiatenhauses

Unser Haus

Das Künstler- und Stipendiatenhaus Salzwedel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Marienkirche, des Johann-Friedrich-Danneil-Museums und der Kreismusikschule im Jenny-Marx-Haus.

In diesem einmaligen und idyllischen Ambiente, direkt im historischen Stadtkern, können die Künstler ungestört arbeiten und sich inspirieren lassen. Das Haus verfügt über zwei Wohneinheiten in der oberen Etage. Im Erdgeschoss gibt es einen Versammlungs- und Ausstellungsraum.

Die an der historischen Stadtmauer gelegenen Nebengebäude sind als Atelier und Werkstatt ausgebaut. Ein kleiner Hof lädt im Frühjahr und Sommer seine Bewohner zum Verweilen ein. Der Altmarkkreis stellt die Wohnungen kostenlos zur Verfügung. Nur die Telefon- und Internetgebühren sind durch die Stipendiaten zu begleichen.

Einmal im Quartal richtet der Förderverein des Stpendiatenhauses ein Künstlercafè im Ausstellungsraum aus. Dieser Rahmen bietet den Künstlern die Möglichkeit, ihr Werk zu präsentieren und in einen Dialog mit den interessierten Gästen zu treten.

Bedeutung

Das Künstler- und Stipendiatenhaus in Salzwedel lebt von der Partnerschaft zwischen dem Altmarkkreis Salzwedel und dem Land Sachsen-Anhalt. Es besitzt einzigartige Positionsmerkmale für eine „Leuchtturmwirkung“ als Stätte künstlerischen und kulturellen Schaffens im Land Sachsen-Anhalt.

Dazu gehören:

  • bedeutendes Künstlerhaus des Landes Sachsen-Anhalt mit internationaler Ausstrahlung
  • einziges Stipendiatenhaus des Landes Sachsen-Anhalt
  • qualitativ hochwertige und begehrte Arbeitsstipendien
  • Portfolio namhafter Künstlerinnen und Künstler
  • einzigartige spartenübergreifende Ausrichtung (bildende Kunst, Schriftstellerei, Musik)

Über 100 Stipendiaten haben hier seit 1997 die Möglichkeit erhalten, auf sicherer finanzieller Grundlage künstlerisch tätig zu werden. Das Land vergibt seine Stipendien in eigener Regie durch den Kunstbeirat, den Literaturrat und Musikrat des Landes und sichert damit auch die Exzellenz. Die Stipendiaten kommen und kamen aus Sachsen-Anhalt, aus anderen Bundesländern und der ganzen Welt (USA, Großbritannien, China, Korea, Indien, Brasilien, Frankreich, Taiwan, Österreich).

Für den Altmarkkreis Salzwedel ist das Künstler- und Stipendiatenhaus zu einer festen Größe und zu einem Aushängeschild geworden.

Der Verein zur Förderung des Künstler- und Stipendiatenhauses setzt sich dafür ein, die Aufenthalts – und Arbeitsbedingungen der Stipendiaten permanent zu verbessern.

Geschichte

Das Gebäude ist seit 1990 im Besitz des Altmarkkreises Salzwedel. Es wurde 1990/91 mit Mitteln des Landkreises im Rohbau grundsaniert.

Seit 1997 erhalten Künstlerinnen und Künstler die Gelegenheit, im Künstler- und Stipendiatenhaus Salzwedel für eine begrenzte Zeit zu arbeiten und ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vorzustellen. Damit wird das Ziel verfolgt, zeitgenössische Kunst, Literatur und Musik in der Reagion bekannter zu machen und das Verständnis für Kunst in der Bevölkerung zu fördern. Die Künstler kommen aus Sachsen-Anhalt, anderen Bundesländern sowie aus dem Ausland.

Bisher lebten 107 Künstler auf Zeit im Stipendiatenhaus in Salzwedel. Davon wurden 41 Stipendiaten vom Förderverein und 66 vom Land Sachsen-Anhalt ausgewählt.

 

Kontakt

Altmarkkreis Salzwedel
– Stabstelle Kultur / Sport –
Simone Franz

03901 / 84 02 64

E-Mail (öffnet E-Mail-Programm)

Sponsoren

 

Logo der PVGS mit externem Link zur Startseite von http://pvgs-salzwedel.de/

Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH
Böddenstedter Weg 18
29410 Hansestadt Salzwedel

Logo der Sparkasse Altmark West mit externem Link zur Startseite von https://spaw.de

Sparkasse Altmark West
Wallstraße 1
29410 Salzwedel

Logo der Werbeagentur Remark mit externem Link zur Startseite von https://remark.media

REMARK – Reklame aus der Altmark
Nordbockhorn 2a
29410 Salzwedel

Skip to content